Ozontherapie

Die Ozon-Therapie bzw. Aktiv-Sauerstoff-Therapie wird eingesetzt bei
  • Durchblutungsstörungen (Arterienverkalkung)
  • Lebererkrankungen
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Migräne
  • Tinnitus und Hörsturz
  • Schlafstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Gelenk- und Muskelrheumatismus
  • Burn-Out-Syndrom
  • Chronischen Entzündungen
  • Erektionsstörungen
  • Magen- und Darmkrankkheiten
  • Infektanfälligkeit
  • und zur körperlichen Erholung nach schweren Erkrankungen oder Operationen


Hierbei wird Blut entnommen, mit Ozon angereichert und dem Körper wieder zugeführt.

Wir weisen darauf hin, dass die Ozontherapie sowie auch deren Wirkungen in der klassischen Schulmedizin weder wissenschaftlich anerkannt sind noch als bewiesen gelten.




© Dr. Empting 2016-2017
Impressum